Linz - Verkehr

Parken

Kurzparkzonen

In Linz gibt es in der Innenstadt eine flächendeckende gebührenpflichtige Kurzparkzone, die von der Promenade, Domgasse, Zollamt- und Fabrikstraße im Norden begrenzt ist; im Osten zieht sich das Gebiet von der Kaisergasse über die Eisenhand- und Körnerstraße bis zur Kantstraße; im Süden bilden die Blumauer-, Land-, Stelzhamer-, Volksgarten- und Weingartshofstraße die Grenze der Zone, die sich im Westen bis zur Waldeggstraße, Keller-, Sandgasse und Hopfengasse sowie in der Kapuzinerstraße fortsetzt. Die maximale Parkdauer beträgt 90 Minuten oder 180 Minuten. In der Zeit von Montag-Freitag von 8:00 Uhr bis 18:30 Uhr und Samstag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr muss innerhalb der Kurzparkzone eine Gebühr von € 1 für jede angefangene halbe Stunde entrichtet werden.
Eine Bewohnerparkkarte ist für Anrainer einer Kurzparkzone im Bürgerservice Center zu beantragen.

Parkscheine

Die Höhe der Parkgebühr in den gebührenpflichtigen Kurzparkzonen beträgt einheitlich € 1 Euro für jede angefangene halbe Stunde, wobei zumindest für die erste halbe Stunde der volle Abgabenbetrag zu entrichten ist.
Darüber hinausgehende Zeiten können um 10 Cent-Beträge bis zur Höchstparkdauer von 90 Minuten oder 180 Minuten erworben werden. In Linz sind 326 Parkscheinautomaten aufgestellt, welche alle mit Quick (Bankomatkartenfunktion) ausgestattet sind.
Die Parkscheinautomaten sind mit einem weißen P auf blauen Grund gut sichtbar gekennzeichnet.

Handy Parken

Beim Handy Parken haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe Ihres Handys Parkscheine zu kaufen. Unter www.mobil-parken.at haben Sie die Möglichkeit sich näher zu informieren und sich für einen der anbietenden Betreiber zu entscheiden.


Geschwindigkeitsbeschränkungen

130 km/h auf Autobahnen
100 km/h auf Bundesstrassen
80 km/h auf Stadtautobahnen
50 km/h Stadt und Baustellen, falls nichts anderes vorgegeben.


Öffentliche Verkehrsmittel

In Linz ist das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel gut ausgebaut und wird von den Einwohnern gerne genutzt. Die Linz Linien bieten verschiedene Arten von Tickets an, unter anderem auch ein Handyticket (Einzelfahrschein oder Tagesfahrschein). Weitere Informationen finden Sie unter www.linzag.at.

Preise:
Jahreskarte: € 436,00 / € 285,00 (Voraussetzung ist der Hauptwohnsitz in Linz)
Monatskarte: € 45,30
Wochenkarte: € 14,30
MINI-Karte (Kurzstrecke): € 1,10
MIDI-Karte (Langstrecke): € 2,20
MAXI-Karte (24h-Karte) € 4,40