Salzburg

Auto

Die Vignette für das Jahr 2021.

Vignette

Um die Autobahnen in Österreich benützen zu dürfen, wird vom Gesetz eine Autobahnvignette vorgeschrieben. Apfelgrün ist die Farbe des Autobahnpickerls 2021. Die Jahres-Vignette für Pkw kostet EUR 92,50 und fürs Motorrad EUR 36,20. Die neue Vignette ist an allen Stützpunkten des ÖAMTC, in Trafiken und Grenzstationen zu erwerben. Spätestens mit 31.01.2021 muss die neue Vignette aufgeklebt sein und ist dann bis 31.01.2022 gültig.

(Im Bild: Die Vignette für das Jahr 2021.)

Es gibt auch eine Vignette für 2 Monate um EUR 27,80 und eine Vignette für 10 Tage um EUR 9,50 (z.B.: falls man sein Auto erst gegen Ende des Jahres anmeldet). Anzubringen sind die Vignetten auf der Windschutzscheibe links, rechts oder mittig oben (innen). www.vignette.at; www.oeamtc.at

Sie haben auch die Möglichkeit, eine Digitale Vignette über den Online-Mautshop zu erwerben: https://shop.asfinag.at.

Telefonieren mit dem Mobiltelefon

In Österreich ist das Telefonieren mit dem Mobiltelefon für den Lenker während der Autofahrt per Gesetz verboten. Wenn Sie trotzdem telefonieren möchten, müssen Sie sich entweder eine Freisprecheinrichtung kaufen oder sich am Straßenrand einparken. Achtung: Auch während Sie bei der Ampel warten oder im Stau stehen ist das Telefonieren strafbar.

Winterreifen / Autoversicherung

In Österreich gilt von 1. November bis 15. April die Winterreifenpflicht. Autofahrer die hiergegen verstoßen, müssen mit Strafen zwischen € 35,00 und € 5.000,00 rechnen. Im Falle eines Verkehrsunfalls – auch bei Nichtverschulden – müssen Sie, bei Nichteinhaltung der Winterreifenpflicht, mit einer strafrechtlichen Verfolgung rechnen. Im Schadensfall übernimmt die Versicherung keine Haftung.